Das Büromöbelprogramm von Schemmrich

The High Tech Warehouse

Wandleuchte »Amen«

Tisch »Tepui«

Schubladenschranke »Numerator«/Rollbare Raumteiler »Poster wall«

Tisch »Steerage deck«/Regalschrank »Multistory«

Rollschrank »One-two-three-four«

Faltbarer Papierkorb »Papperlapapp«

Möbel mit Herzblut

Der Schreibtisch ist der Nachfolge des Altars. Und während man früher ein gelungenes Karnickel darauf opferte, opfert man heute manchmal ein bisschen sich selbst. 1991 entschloss sich der Remscheider Unternehmer Karl-Ludwig Schemmrich, sein Betriebsein- richtungsprogramm um Büromöbel zu erweitern. Ein paar Jahre vorher hatte Hesse bereits das Industrie- programm überarbeitet. Darauf aufbauend entstanden Büromöbel, die ausschließlich »natürliche« Materialien wie Stahl, Holz und Glas einsetzten. Zur Konzeption gehörte auch, dass möglichst alle Möbel- stücke auf Rollen beweglich sind. Unabhängig davon entwickelte Hesse das Corporate Design und die Werbung für » The HighTech Warehouse« von Schemmrich.